Sie wollen mit dem Lernen und Üben von spanischen Verben beginnen, aber Sie wissen nicht wie Sie beginnen sollen? In diesem Artikel finden Sie Vorschläge, wie Sie am besten mit dem Lernen von regelmäßigen und einer kleinen Anzahl unregelmäßiger Verben beginnen können.

Im Spanischen werden Personalpronomen ungefähr genauso gebraucht wie im Deutschen. Es ist jedoch nicht notwendig vor jedem Objekt das Pronomen zu benutzen, da das Objekt meist durch die Verbform und/oder den Kontext bereits bestimmt ist. In der spanischen Sprache werden Personalpronomen vor dem Objekt nur benutzt um das Gesagte zu unterstreichen. Im folgenden sehen Sie eine Tabelle mit einer Übersicht zu den Personalpronomen:

Singular (Einzahl) Plural (Mehrzahl)
yo ich nosotros wir (minimal ein Mann in der Gruppe)
nosotras wir (nur Frauen)
du vosotros ihr (minimal ein Mann in der Gruppe)
vosotras ihr (nur Frauen)
el er ellos sie (minimal ein Mann in der Gruppe)
ella sie ellas sie (nur Frauen)
usted Sie ustedes Ihr (formell)

Konjugation von regelmäßigen Verben

Es gibt drei Basistypen der spanischen Verben. Diese unterscheiden sich in den Endungen -ar, -er und -ir. Jeder Typ hat seine eigene Art 'Beugung'. Beispiele von ausnahmslos regelmäßigen Verben sind:

  • Endung -ar. hablar (sprechen)
  • Endung -er. comer (essen)
  • Endung -ir. vivir (leben)

Es ist ratsam beim Lernen der Verben in der gegenwärtigen Zeit des Indikativ zu beginnen (indicativo presente). Dieser wird zum Ausdrücken von tatsächlichen Geschehnissen in der Gegenwart (Präsens) benutzt.

Hier einige Beispiele:

Das Verb hablar (sprechen) ist das Modellbeispiel für alle regelmäßigen Verben mit der Endung -ar.

Singular Plural
yo hablo ich spreche nosotros / -as hablamos wir sprechen
tú hablas du sprichst vosotros / -as habláis ihr sprecht
él / ella habla er / sie spricht ellos / -as hablan sie sprechen
usted habla Sie sprechen ustedes hablan Ihr sprecht

Das Verb comer (essen) ist das Modellbeispiel für alle regelmäßigen Verben mit der Endung -er.

Singular Plural
yo como ich esse nosotros / -as comemos wir essen
tú comes du isst vosotros / -as coméis ihr esst
él / ella come er / sie isst ellos / - as comen sie essen
usted come Sie essen ustedes comen Ihr esst

Das Verb vivir (leben) ist das Modellbeispiel für alle regelmäßigen Verben mit der Endung -ir.

Singular Plural
yo vivo ich lebe nosotros / -as vivimos wir leben
tú vives du lebst vosotros / -as vivís ihr lebt
él / ella vive er / sie lebt ellos / -as viven sie leben
usted vive Sie leben ustedes viven Ihr lebt

Im folgenden finden Sie ein paar Sätze mit regelmäßigen Verben. Beachten Sie hier, dass das Pronomen nicht benutzt werden muss, da dieses aus dem Kontext und der Verbform ersichtlich ist:

Vivo en España.
Ich wohne in Spanien.
¿Habla alemán?
Sprechen Sie Deutsch?

Es gibt mehr regelmäßige Verben in der Liste.

Konjugation von häufig verwendeten unregelmäßigen Verben

Viele häufig verwendete Verben sind unregelmäßig. Da sie wie bereits erwähnt so oft verwendet werden ist es sinnvoll ihre Konjugationen zu kennen.

Beispiele von häufig genutzten unregelmäßigen Verben sind:

  • ser (sein): yo soy, tú eres, él es...
  • hacer (tun, machen): yo hago...
  • haber (haben): yo he, tú has...
  • tener (haben, sein): yo tengo, tú tienes...
  • estar (sein, sich befinden): yo estoy...
  • ir (gehen): yo voy, tú vas...
  • querer (wollen, mögen, lieben): yo quiero, tú quieres...

Es gibt mehr unregelmäßige Verben in der Liste.

Ser oder estar?

Sie haben sicherlich bemerkt, dass es zwei Varianten des Verbs sein gibt: ser und estar. Zusammenfassend bedeutet ser, sein oder bestehen und wird zum Ausdrücken von Tatsachen benutzt die sich nicht verändern. Zum Beispiel:

Ana es Española.
Ana ist Spanierin.

Estar bedeutet sich befinden und wird im Zusammenhang mit einem Zustand oder einer zeitlich begrenzten Situation verwendet. Zum Beispiel:

Ana está en España.
Ana ist in Spanien. (Ana befindet sich in Spanien.)

Es ist natürlich alles etwas komplexer, aber es führt zu weit um in diesem Artikel näher darauf einzugehen.

Haber oder tener?

Sie haben sicherlich ebenfalls bemerkt, dass es auch zwei Varianten des Verbs haben gibt: haber und tener. Haber wird benutzt wenn man zusammengesetzte Zeiten oder feste Standartausdrücke benutzen möchte. Zum Beispiel:

Anoche hemos visto una película.
Gesternabend haben wir einen Film gesehen.

Tener hingegen bedeutet besitzen, im Besitz haben. Ein Beispiel ist:

Mi gato tiene ojos azules.
Meine Katze hat blaue Augen.

Lesen Sie mehr Beispiele in der Tabelle der diesbettrefflichen Verben.